Verhalten der HRV während einer erfolgreichen Akupunkturbehandlung

 

Herzfrequenzvariabilität

HRV (Heart rate variability)

Bei Gesunden schlägt das Herz nicht regelmäßig wie ein Uhrwerk, sondern der Abstand zwischen zwei Herzschlägen ändert sich ständig.

„Diese scheinbare Unregelmäßigkeit ist bei Gesunden kein Ausdruck von Herzrhythmusstörungen, sondern die Folge einer gut funktionierenden Anpassung der Herzfrequenz an aktuelle Herz-Kreislauf-Bedingungen. Am Zustandekommen der HRV sind verschiedene Organsysteme beteiligt, wie z.B. das Herz, das vegetative Nervensystem und das Blutgefäßsystem. Aus diesem Grund bilden sich Störungen in verschiedenen Organsystemen als Störungen der HRV ab. Die HRV kann man deshalb als Globalindikator für psycho-neuro-kardiale Prozesse auffassen.“
(Prof. Dr. Dr. Mück-Weymann in "Körperliche und seelische Fitness im Spiegel der Herzfrequenzvariabilität"  ISBN 3-89918-111-5)
In unserer Praxis untersuchen wir die HRV unter Ruhebedingungen und unter Belastung im Orthostasetest und bekommen so wertvolle Hinweise auf die Stressbelastung des Herzens und die Anpassungsreserven des gesamten Herzkreislaufsystems. Dies erlaubt Aussagen, welche weit über die eines Ruhe- EKG` s hinausgehen.